DenizBank AG

Beschwerdemanagement

Wir kümmern uns um Ihr Anliegen.

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig! Wir sind stets bemüht, unsere Kunden bestmöglich zu betreuen und nehmen Ihre Anliegen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge zu unseren Produkten und Dienstleistungen sehr ernst. Wir freuen uns selbstverständlich auch über Ihr Lob.

Wie erreichen Sie uns?

  • per Post

DenizBank (Wien) AG
z.H. Feedback Management
Münchener Straße 7
60329 Frankfurt/Main

  • persönlich   

in einer unserer 16 Filialen

  • per Telefon   

0800 488 66 00

  • per Fax  

+49 69 - 4272 603-4629

  • per E-Mail    

feedbackde[at]denizbank[dot]de *

  • Kontaktformular 

Hier klicken

Sie möchten eine Beschwerde einbringen?

Wir bitten Sie, den Gegenstand Ihrer Beschwerde so detailliert wie möglich zu schildern sowie um Angabe Ihres Vor- und Nachnamen, Ihrer Kontonummer (wenn vorhanden), Ihrer Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Ihre Beschwerde bzw. Ihr Anliegen wird von uns gewissenhaft bearbeitet  und wir sind bestrebt, den Sachverhalt baldmöglichst zu Ihrer Zufriedenheit zu erledigen. Sobald das Ergebnis zu Ihrer Beschwerde vorliegt, werden wir Sie umgehend kontaktieren.

Welche zusätzlichen Möglichkeiten haben Sie?

Sofern Sie mit unserem Lösungsvorschlag nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Beschwerde an folgende Stellen oder an die ordentlichen Gerichte zu richten:

Europäische Online-Streitbeilegungsplattform

Die Europäische Kommission hat unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Europäische Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) errichtet. Die OS-Plattform kann ein Verbraucher für die außergerichtliche Beilegung einer Streitigkeit aus Online-Verträgen (z. B. Online-Sparen oder Online-Girokonto) mit einem in der EU niedergelassenen Unternehmen nutzen. Diese Information stellt die DenizBank AG unabhängig von der Teilnahme an einem europäischen Verfahren zur alternativen Streitbeilegung zur Verfügung.

Ombudsmannverfahren

Die DenizBank AG nimmt am Streitbeilegungsverfahren der Verbraucherschlichtungsstelle „Ombudsmann der privaten Banken“ (www.bankenombudsmann.de) teil. Dort hat der Verbraucher die Möglichkeit, zur Beilegung einer Streitigkeit mit der Bank den Ombudsmann der privaten Banken anzurufen. Betrifft der Beschwerdegegenstand eine Streitigkeit über einen Zahlungsdienstevertrag (§ 675f des Bürgerlichen Gesetzbuches), können auch Kunden, die nicht Verbraucher sind, den Ombudsmann der privaten Banken anrufen. Näheres regelt die „Verfahrensordnung für die Schlichtung von Kundenbeschwerden im deutschen Bankgewerbe“, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird oder im Internet unter www.bankenverband.de abrufbar ist. Die Beschwerde ist in Textform (z. B. mittels Brief, Telefax oder E-Mail) an die Kundenbeschwerdestelle beim Bundesverband deutscher Banken e. V., Postfach 040307, 10062 Berlin, Fax: 030 1663-3169, E-Mail: ombudsmann[at]bdb[dot]de, zu richten.

*Bitte beachten Sie, dass unsere E-Mail Adresse zum Schutz vor Spam-Mails hier verfremdet dargestellt wird. Per Klick kommen Sie in Ihr E-Mail Programm, wo die richtige Adresse dargestellt wird. Falls Sie die Adresse per Hand kopieren, ersetzen Sie die entsprechenden Elemente durch das "@-Zeichen" und einen "Punkt".

 

Kann ich Ihnen helfen?
Kann ich Ihnen helfen?