DenizBank AG

Nachlass

Für die Erstmitteilung des Nachlasses können Sie uns gerne auf folgenden Wegen kontaktieren:

  • per Post

DenizBank (Wien) AG
Münchener Straße 7
60329 Frankfurt/Main

  • persönlich   

in einer unserer 16 Filialen

  • per Fax  

+49 69 - 4272 603-4629

Zu Ihrer Information: Die Konten des Verstorben können nicht unter dem Namen des Erblassers fortgeführt werden. Daher übersenden wir Ihnen nach Erhalt der Erstmitteilung die notwendigen Formulare für eine Kontoumschreibung oder eine Kontoschließung zu und fordern gegebenenfalls noch fehlende Unterlagen an. 

Bitte beachten Sie, dass die Abwicklung des Nachlasses ca. vier Wochen dauert.

Um die Abwicklung des Nachlasses zu vereinfachen, bitten wir Sie im Falle eines Nachlasses die folgenden Unterlagen (sofern sie Ihnen bereits vorliegen) einzureichen:

Gemeinschaftskonten

Vom Mitkontoinhaber/in einzureichende Unterlagen:

  • Original oder amtlich beglaubigte Fotokopie der Sterbeurkunde
  • Antrag zur Kontoumschreibung oder Kontoschließungsauftrag
  • ggf. aktuelle Legitimation (wenn Ihre uns vorliegende Legitimation bereits abgelaufen ist)
  • ggf. Freistellungsauftrag

Einzelkonten       

Von dem/den Erben einzureichende Unterlagen

  • Original oder amtlich beglaubigte Fotokopie der Sterbeurkunde
  • Original oder amtlich beglaubigte Fotokopie des eröffneten Testaments oder Erbscheins
  • aktuelle Legitimation aller Erben
  • Antrag zur Kontoumschreibung oder Kontoschließungsauftrag
  • ggf. Freistellungsauftrag

Wichtige Hinweise

  • Einzelkonten werden bis zur Abwicklung der Nachlassangelegenheit gesperrt.
  • Bitte beachten Sie, dass die laufenden Freistellungsaufträge mit dem Tod des Verstorbenen enden.
  • Laufende Festgeldanlagen können auf den/die Erben/in umgeschrieben werden. Sollten Sie die Festgeldanlagen vorzeitig auflösen wollen, dann beachten Sie bitte unserere  Sonderbedingungen Classic Sparen/Online Sparen.
  • Der Deniz-Sparplan kann nicht durch die Erben fortgeführt werden. Siehe hierzu die Sonderbedingungen „Deniz Sparplan“.
  • Die Legitimation kann über das Post-Identverfahren erfolgen oder durch Einreichung von beglaubigten Ausweiskopien. Den Post-Ident-Coupon können Sie unter https://www.denizbank.de/de/kundenservice/dokumente/ herunterladen oder von uns per Post zugesendet bekommen.
  • Wenn der/die Erb/e/in bereits ein Konto in unserem Hause führt, reicht ein formloser Auftrag, dass das Konto des Erblassers auf das laufende Konto des Erben umgeschrieben werden soll.
  • Im Falle einer vorhandenen und gültigen Vollmacht entfällt die Einreichung des eröffneten Testamtents bzw. Erbscheins.
  • Beglaubigungen durch unsere Filialen oder Ihre Hausbank nehmen wir gerne an.
  • Sofern Sie noch kein Konto in unserem Hause haben und eine Umschreibung wünschen, können Sie das Konto über unsere Homepage hier oder vor Ort in einer unserer 16 Filialen eröffnen und uns für die anschließende Umschreibung des Nachlasses über Ihr neu eröffnetes Konto schriftlich informieren.
Kann ich Ihnen helfen?
Kann ich Ihnen helfen?