DenizBank AG

Classic Sparen

Für eine Kontoeröffnung ist die Legitimierung gesetzlich erforderlich. Kann die Legitimation nicht persönlich in einer DenizBank Filiale vorgenommen werden, besteht die Möglichkeit sich per PostIdent-Coupon über die Deutsche Post AG zu legitimieren.

  1. Wie kann ich ein Classic Sparkonto bei der DenizBank eröffnen?

    Die Eröffnung kann entweder postalisch oder persönlich in unserer Filialen vorgenommen werden.

  2. Wann und wie bekomme ich meine Kontoeröffnungsunterlagen?

    Eröffnungsunterlagen können telefonisch unter unserer kostenlosen Service Center Nummer 0800 4 88 66 00 angefordert werden.

    Ebenso können die Eröffnungsunterlagen auf unserer Homepage abgerufen werden. Den unterschriebenen Antrag legitimieren Sie bitte gemeinsam mit dem Geldwäscheformular per PostIdent-Coupon der Deutsche Post AG und senden ihn an uns zurück.

    Sind alle Unterlagen bei der DenizBank angelangt, eröffnen wir für Sie ein Verrechnungskonto und senden Ihnen die Kontoeröffnungsbestätigung per Post zu.

    Jedoch erfolgt die Zusendung erst, wenn auch Ihre Legitimationsbestätigung per Post eingetroffen ist. Die Legitimationsbestätigung ist der PostIdent-Coupon, den Sie bei der Antragsübernahme bei der Post bzw. beim Postangestellten persönlich unterschreiben.

    Wollen Sie die Kontoeröffnung persönlich in der Filiale durchführen, werden die Unterlagen in einem Gespräch zusammen mit Ihnen ausgefüllt, und die Legitimation erfolgt vor Ort durch einen gültigen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass).

  3. Wofür benötige ich ein Verrechnungskonto?

    Dieses Konto dient der Abwicklung Ihrer Festgeldanlagen. Neben dem Verrechnungskonto können Sie ein Tagesgeldkonto sowie beliebig viele Festgeldanlagen führen. Vom Verrechnungskonto aus kann nur an eine externe Referenzkontonummer Geld überwiesen werden. Das Verrechnungskonto wird Ihnen gebührenfrei zur Verfügung gestellt.

  4. Was ist ein Postident?

    Für eine Kontoeröffnung ist die Legitimierung gesetzlich erforderlich. Kann die Legitimation nicht persönlich in einer DenizBank Filiale vorgenommen werden, so besteht die Möglichkeit sich per PostIdent-Coupon über die Deutsche Post AG zu legitimieren.

  5. Ich bin Classic-Kunde bei der DenizBank. Kann ich trotzdem Geld in einer der DenizBank Filialen abheben?

    Natürlich können Sie als Classic-Kunde der DenizBank Barbehebungen auch persönlich in einer DenizBank Filiale durchführen.

Verrechnungskonto

  1. Was ist ein Verrechnungskonto?

    Dieses Konto dient zur Abwicklung Ihrer Festgeldanlagen. Neben dem Verrechnungskonto können Sie ein Tagesgeldkonto sowie beliebig viele Festgeldanlagen führen. Vom Verrechnungskonto aus kann nur an eine externe Referenzkontonummer Geld überwiesen werden. Die externe Referenzkontonummer geben Sie bei Kontoeröffnung an. Sie wird dann bei uns für Sie hinterlegt.

  2. Wie kann ich ein Verrechnungskonto eröffnen?

    Das Verrechnungskonto wird mit der Beantragung des Classic Sparen Kontos automatisch für Sie angelegt.

  3. Wie hoch sind die Gebühren für das Verrechnungskonto?

    Die DenizBank stellt ihren Kunden das Verrechnungskonto gebührenfrei zur Verfügung. Überweisungen erfolgen ausschließlich auf das Referenzkonto und sind kostenlos.

  4. Wie hoch ist die Verzinsung auf dem Verrechnungskonto?

    Das Verrechnungskonto wird nicht verzinst, da es nur als Abwicklungskonto für Transaktionen dient.

  5. Wie kann ich mein Referenzkonto ändern?

    Durch eine schriftliche Mitteilung per Post kann das Referenzkonto geändert werden.

Tagesgeldkonto

  1. Was ist das Tagesgeldkonto?

    Das Tagesgeldkonto ist ein Sparkonto der DenizBank. Damit profitieren Sie von den attraktiven Zinsen der DenizBank, bei täglicher Verfügbarkeit des angesparten Betrages.

  2. Wie kann ich ein Tagesgeldkonto eröffnen?

    Direkt bei Kontoeröffnung oder durch einen schriftlichen Auftrag Ihrerseits per Post oder Fax.

  3. Wie hoch ist die Verzinsung auf dem Tagesgeldkonto?

    Den aktuellen variablen Zinssatz p.a. des Tagesgeldkontos entnehmen Sie bitte dem Preisaushang.

  4. Welche Gebühren fallen bei einem Tagesgeldkonto an?

    Die DenizBank bietet Ihnen das Tagesgeldkonto gebührenfrei an.

  5. Wie viele Tagesgeldkonten kann ich eröffnen?

    Die DenizBank bietet Ihnen die Möglichkeit, maximal ein Tagesgeldkonto zu eröffnen.

  6. Wie hoch ist die Mindesteinlage bei Tagesgeldkonten?

    Die Mindesteinlage beträgt  €100,--.

  7. Wie zahle ich meinen Anlagebetrag ein?

    Sobald Sie das Geld auf Ihr Verrechnungskonto überwiesen haben, können Sie uns schriftlich einen Auftrag über die Eröffnung eines Tagesgeldkontos mit dem entsprechenden Anlagebetrag erteilen. Ist bereits ein Tagesgeldkonto vorhanden, so kann der gewünschte Anlagebetrag direkt auf das Anlagekonto überwiesen werden.

  8. Kann ich von meinem Tagesgeldkonto eine In- und Auslandsüberweisung tätigen?

    Als Classic-Kunde können Sie nur durch einen schriftlichen Auftrag Überweisungen auf das von Ihnen hinterlegte Referenzkonto vornehmen. Eine Überweisung auf andere externe Bankverbindungen ist ohne eine Änderung des Referenzkontos nicht möglich.

  9. Wann werden die Zinsen auf meinem Tagesgeldkonto gutgeschrieben?

    Die Zinsen werden jährlich zum 31.12. dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben.

  10. Wie kann ich mein Referenzkonto ändern?

    Durch eine schriftliche Mitteilung per Post kann das Referenzkonto geändert werden. 

Festgeld

  1. Was sind Festgeldkonten?

    Ein Festgeldkonto ist ein Sparkonto bei der DenizBank. Dabei wird ein bestimmter Betrag (ab 1.000,--€) auf einem Festgeldkonto angelegt und die Anlagedauer fixiert. Nach Ablauf der Anlagedauer werden Ihnen das Kapital und die Zinsen gutgeschrieben.

  2. Wie kann ich ein Festgeldkonto eröffnen?

    Für die Eröffnung eines Festgeldkontos müssen Sie über ein Verrechnungskonto bei der DenizBank verfügen. Sobald Sie das Geld auf Ihr Verrechnungskonto überwiesen haben, können Sie uns schriftlich einen Auftrag über die Anlagedauer des Festgeldes erteilen.

  3. Wie lange ist die Laufzeit bei Festgeldkonten?

    Die DenizBank bietet bei Festgeldkonten folgende Laufzeiten an:

    • 3 Monate
    • 6 Monate
    • 9 Monate
    • 12 Monate
    • 18 Monate
    • 24 Monate
    • 32 Monate
    • 48 Monate
    • 60 Monate
    • 72 Monate
    • 84 Monate
    • 96 Monate
    • 108 Monate
    • 120 Monate
  4. Wie hoch ist die Mindesteinlage bei Festgeldkonten?

    Die Mindesteinlage beträgt 1.000,- €.

  5. Wie zahle ich meinen Anlagebetrag ein?

    Sie überweisen Ihren Anlagebetrag auf Ihr Verrechnungskonto oder zahlen diesen bar an unserer Kasse ein.

  6. Wohin werden die Zinsen gutgeschrieben?

    Die Zinsen werden Ihnen bei Fälligkeit (d.h. mit Ablauf der Laufzeit) auf Ihr Festgeldkonto gutgeschrieben.

  7. Was muss ich bei der Eröffnung von einem Festgeldkonto beachten?

    Für die Eröffnung eines Festgeldkontos müssen Sie über ein Verrechnungskonto bei der DenizBank verfügen. Der Anlagebetrag, den Sie auf dem Festgeldkonto veranlagen möchten, muss sich zuvor auf Ihrem Verrechnungskonto oder Ihrem Tagesgeldkonto befinden.

    Weiter zu beachten ist, dass Sie die Modalität bei der Fälligkeit (d.h. mit Ablauf der Laufzeit) angeben müssen. Zur Auswahl stehen:

    • Bei Fälligkeit zurückzahlen
      Der Betrag wird bei Fälligkeit auf Ihr Referenz konto überwiesen.
    • Zinsen & Kapital wiederveranlagen
      Es werden die Ihnen zustehenden Zinsen und das Kapital für die gleiche Laufzeit mit dem zum Zeitpunkt der Fälligkeit gültigen Zinssatz wiederveranlagt.
    • Kapital wiederveranlagen
      Es werden die Ihnen zustehenden Zinsen auf Ihr Stammkonto übertragen. Das Kapital wird für die gleiche Laufzeit mit dem zum Zeitpunkt der Fälligkeit gültigen Zinssatz wiederveranlagt.
  8. Wie viele Festgeldkonten kann ich eröffnen?

    Sie können beliebig viele Festgeldkonten bei der DenizBank eröffnen.

  9. Was muss ich am Ende der Laufzeit tun bzw. wohin werden die Zinsen überwiesen?

    Prinzipiell werden Festgelder inklusive Zinsen bei Fälligkeit (d.h. am Ende der Laufzeit) auf Ihr Referenzkonto (Hausbank) überwiesen.

    Im Fall “Zinsen & Kapital wiederveranlagen“ werden die Ihnen zustehenden Zinsen und das Kapital für die gleiche Laufzeit mit dem bei Fälligkeit gültigen Zinssatz wieder veranlagt. Im Fall “Kapital wiederveranlagen“ werden die Ihnen zustehenden Zinsen auf Ihr Referenzkonto übertragen. Das Kapital wird dann für die gleiche Laufzeit  wiederveranlagt.

  10. Sind die Zinsen garantiert?

    Der vereinbarte Zinssatz der Festgeldkonten ist für die gesamte Laufzeit garantiert.

  11. Welche Gebühren fallen bei Festgeldanlagen an?

    Bei der DenizBank fallen für Festgeldkonten keine Gebühren an.

  12. Wie kann ich vorzeitig mein Festgeldkonto auflösen?

    Vorzeitige Auflösungen sind schriftlich per Post an Service Center der DenizBank (Münchener Straße 7, 60329 Frankfurt am Main) zu richten oder persönlich in einer unserer Filialen vorzunehmen.

  13. Wie hoch ist die Verzinsung bei vorzeitiger Festgeldkontoauflösung?

    Bei vorzeitiger Festgeldauflösung verfällt der komplette Zinsertrag der Anlage und es wird zusätzlich eine Gebühr von 10,- € berechnet.

Kann ich Ihnen helfen?
Kann ich Ihnen helfen?